Corinna Arndt

Corinna Arndt (Jahrgang 1980) lebt seit 2003 als freie Journalistin in Südafrika. Nach dem Studium der Politikwissenschaft, Geschichte und Philosophie an der TU Dresden, ging sie für das Studium der South African and Comparative Politics an die Universität von Kapstadt. 2009 promovierte sie an der University of Cambridge im Fach Soziologie. Seit 2003 ist Corinna Arndt als freie Auslandskorrespondentin unterwegs und hat in Südafrika im Rahmen des Media Programms der Konrad-Adenauer-Stiftung die Aufgabe des Medientrainings übernommen. Die Erfahrungen, die sie seit 2003 in Südafrika sammeln konnte, ihre Kenntnisse über Land und Leute, verarbeitete sie 2007 im „Merian Reiseführer Süafrika“. Die Zeitschrift Medium Magazine wählte Arndt 2008 unter die "Top 30 bis 30" der talentiertesten Nachwuchsjournalisten im deutschsprachigen Raum.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer