Lieve Baeten

Lieve Baeten war eine der beliebtesten belgischen Kinderbuchautorinnen und Illustratorinnen. In Zonhoven geboren, studierte Baeten (Jahrgang 1954) an der Koninklijke Academie voor Schone Kunsten Antwerpen Illustration. Seit 1991 war sie an zahlreichen Kinderbüchern als Illustratorin beteiligt. Seit 1992 schrieb sie eigene Bücher für Kinder, die von der kleinen, neugierigen Hexe Lisbeth handelten. Die Abenteuer der kleinen Hexe wurden zum internationalen Erfolg: Nicht nur in Europa, sondern auch in den USA und Korea erfreuen sich die Bücher größter Beliebtheit. In Deutschland sind seit „Die neugierige kleine Hexe“ fünf weitere Geschichten erschienen. 2001 verstarb die Autorin bei einem tragischen Autounfall. Ihr Sohn, Wietse Fossey (Jahrgang 1977), beendete nach ihrem Tod die Illustrationen zum letzten Band „Die schlaue kleine Hexe“.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer