Josh Bazell

Josh Bazell ist ein US-amerikanischer Krimiautor, dessen Romane „Schneller als der Tod“ und „Einmal durch die Hölle und zurück“ schon jetzt Kultstatus haben. Bazell überzeugt durch Tempo, Spannung und ein wahres Inferno an Gewalt und Wahnsinn. Seinen Bachelorabschluss machte Josh Bazell im Fach Englische Literatur an der Brown University. Anschließend promovierte er zum PhD in Englischer Literatur an der Duke University, bevor er ein Medizin-Studium an der Columbia University in New York aufnahm. Vor und während dieser Zeit betätigte sich Josh Bazell bereits als Drehbuchautor. Nach seinem Staatsexamen als Medical Doctor widmete sich Bazell vollkommen der Medizin, veröffentlichte aber 2009 seinen ersten Roman „Schneller als der Tod“. 2011 erhielt der Roman den 2. Platz in der Kategorie Internationaler Krimi beim Deutschen Krimi Preis. 2010 folgte „Einmal durch die Hölle und zurück“. Die deutsche Übersetzung des Romans erschien dabei eigentümlicher Weise noch vor der englischen Originalversion, die erst 2011 veröffentlicht wurde. Beide Romane von Josh Bazell wurden mit Christoph Maria Herbst als Hörbücher vertont.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer