Richard Béliveau

Dr. Richard Béliveau gilt als einer der weltweit führenden Mediziner in der Krebsforschung. Er ist Professor für Biochemie an der Univeristé de Québec im kanadischen Montreal und unterrichtet Krebsprävention und -behandlung. Neben weiteren Lehrtätigkeiten forscht Béliveau auch selbst am Zentrum für Krebsprävention der onkologischen Abteilung der McGill-Universität. In Zusammenarbeit mit Dr. Denis Gingras, einem Krebsforscher am Labor für Molekularmedizin des Hospitals Sainte-Justine, entdeckte er, dass gezielte und bewusste Ernährung hilft, gegen Krebs vorzubeugen. Demnach sind Obst- und Gemüsesorten ein Schlüsselfaktor zur Reduzierung des Krebsrisikos. In ihrem Buch „Krebszellen mögen keine Himbeeren“ (2005) stellen sie ihre Untersuchungsergebnisse vor und geben viele praktische Tipps zu krebshemmenden und –vorbeugenden Nahrungsmitteln.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer