Jacques Berndorf

Jacques Berndorf (Jahrgang 1936) ist ein deutscher Krimi-Autor aus der Eifel, der mit seinen Eifel-Krimis um den Ermittler Siggi Baumeister bekannt geworden ist. Berndorf studierte Medizin, brach das Studium jedoch bald ab und absolvierte dann ein Volontariat beim Duisburger Generalanzeiger und später eine Ausbildung zum Schriftsetzer, Handsetzer und Metteur. Bevor er seinen ersten Krimi schrieb, war er Lokal- und Politik-Redakteur des Generalanzeigers. Sein erster Krimi, „Mord am Kaiserberg“ erschien 1958. Seit 1962 war er Gerichts- und Polizeiredakteur bei der Neuen Ruhrzeitung, später Regionalredakteur bei der Rheinischen Post und schließlich Leiter der NRW-Redaktion beim „Stern“. Nach langen Unterbrechungen wegen seiner Alkoholkrankheit begann Berndorf 1978 wieder als Journalist zu arbeiten. Es folgten mehrere Sachbücher und inzwischen acht Eifel-Krimis. Zuletzt erschien 2010 „Die Nürnburg-Papiere“.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer