Gian Lorenzo Bernini

Gian Lorenzo Berninis (1598-1680) Erfolg als Bildhauer und Architekt hatte nicht zuletzt mit seinen einflussreichen Förderern zu tun: Es war Papst Urban VIII., der dem noch jungen Architekten große Aufgaben übertrug, den Bau des Baldachins über dem Petrusgrab im Petersdom etwa – ein Meisterwerk seiner Zeit. Papst Urban VIII. war der größte Förderer des jungen Bernini. Ausgebildet wurde dieser bei seinem Vater Pietro Bernini. Er schuf als Architekt und Bildhauer gleichermaßen beeindruckende Werke: mythologische Skulpturengruppen, deren Theatralik und Dynamik schon seine Zeitgenossen begeisterten.

Gian Lorenzo Bernini gilt vor allem als ein Künstler, bei dem sich Skulptur und Architektur auf feinsinnige Weise ergänzen. Er arbeitete fast ausschließlich in Rom für insgesamt sechs Päpste, schuf die Kolonnaden am Petersplatz und den Vierströmebrunnen auf der Piazza Navona.

Nur einmal zog es ihn in die Ferne: Für Ludwig XIV. erarbeitete er die Pläne für den Neubau des Louvre, die aber nie ausgeführt wurden. Bernini war ein Universalkünstler: Bildhauer, Architekt, Maler, Autor, Theaterregisseur und auch ein handwerklich hervorragender, noch an der Renaissance geschulter Zeichner. Er gilt heute als einer der wichtigsten Impulsgeber für die Entwicklung der Barockkunst in ganz Europa.

Etwa 200 Zeichnungen Berninis sind bis heute erhalten und wurden 2014 im Museum der bildenden Künste Leipzig ausgestellt. „Bernini. Erfinder des barocken Rom“ stellt die Sammlung vor.

Außerdem empfehlen wir Ihnen folgende Bücher über Gian Lorenzo Bernini:

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Interpretationssache: Bücher über Kunst

Bücher über Kunst sind genauso streitbar wie die Kunst selbst. Es gibt ebenso viele Bücher über Kunst, die man getrost vergessen kann, wie es Kunstwerke gibt, die man sich wirklich nicht anzuschauen braucht. Doch woher weiß man, was sich lohnt? Hier verraten wir Ihnen, mit welchen Büchern Sie sich auf die Werke konzentrieren lernen, die Ihnen besonders gefallen.

Top-Thema

Faszinierende Bücher über Architektur

Bücher über Architektur setzen all jenen Bauwerken ein Denkmal, die es schaffen, die Menschen über Jahrhunderte hinweg zu berühren. Wenn aus großen Visionen außerordentliche Bauwerke werden, die ihre Architekten überdauern, dann haben sie es verdient, in Bücher über Architektur aufgenommen zu werden. Hier erfahren Sie mehr über diese Gebäude.

Alle Bücher über Architektur listen das Empire State Building.