Tim Bewer

Es schien, als sei die Karriere von Tim Bewer vorbestimmt: Er hatte einen Job im Capitol, in der amerikanischen Schaltzentrale der Macht, inne und arbeitete hier als Legislative Assistant. Doch eines Tages entschied er, dass er nicht den Ehrgeiz habe, ganz nach oben zu streben – und nicht die Nerven, denen aus dem Weg zu gehen, die es taten. Er kündigte also seinen Job und kehrte damit seiner als sicher geltenden Zukunft den Rücken. Stattdessen widmete Tim Bewer sein Leben nun dem Reisen, seiner wahren Leidenschaft. Nachdem er zunächst Westafrika mit dem Rucksack bereist hatte, stand für ihn fest, dass er Reiseführer schreiben wollte. Den Anfang machte ein Reiseführer über die Parks, Wälder und Naturschutzgebiete Wisconsins. Seitdem folgt Tim Bewer seiner Berufung, reist durch die Welt und schreibt Reiseführer. Inzwischen steht sein Name auf den Covern von Büchern über den Sudan, Sierra Leone, Uganda, Tansania, Mexico, die USA und Thailand. Letzteren, den Lonely Planet Reiseführer Thailand, hat Bewer in Zusammenarbeit mit China Williams und Mark Beales geschrieben. Nebenbei träumt Tim Bewer davon, eines Tages endlich seinen Roman fertigzustellen – falls er jemals die Zeit dafür finden wird. Wenn er nicht mit dem Rucksack durch die Weltgeschichte reist, wohnt er in Khon Kaen, in Thailand, wo er Touren in das, wie er es nennt, „andere Thailand“ organisiert und Individualreisenden Ein- und Ausblicke abseits des Mainstreams erlaubt.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Verlorenes Paradies: Reiseführer für Thailand

Unter den Reiseführern für Thailand ist das Stefan Loose Reisehandbuch für Thailand das Maß aller Dinge. Individualreisende finden hier noch immer hin und wieder das Thailand abseits ausgetretener Touristenpfade. Doch das wird immer schwieriger.

Die Reiseführer für Thailand vermitteln ein paradiesisches Bild.

Top-Thema

Spirituell Reisen: Reiseführer für Indien

Indien ist das spirituelle Sehnsuchtsziel vieler Urlauber. Wer nach Indien reist, erhofft sich deshalb oft auch spirituelle Erfahrungen und unvergessliche Erlebnisse, die das Bewusstsein erweitern. Mit dem richtigen Reiseführer für Indien kann das klappen.