Alan Bradley

Alan Bradley (Jahrgang 1938) ist ein kanadischer Autor aus Toronto. Bradley absolvierte zunächst eine Ausbildung zum Elektrotechniker und arbeitete anschließend für verschiedene Fernseh- und Radiostationen. Später übernahm er die Direktion der Abteilung Fernsehtechnik an der Universität von Saskatchewan. Als Autor verfasste er mehrere Kurzgeschichten und Kriminalromane und schuf mit seiner 11-jährigen Hobby-Detektivin Flavia de Luce eine wahre Kultfigur. Die Reihe um Flavia de Luce begann Bradley 2009 mit dem Roman „Mord im Gurkenbeet“. Bald darauf folgte „Mord ist kein Kinderspiel“ (2010). In Amerika ist bereits der 3. Band erschienen: „A Herring without Mustard“.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer