Franz Brandl

Franz Brandl ist eine Legende in der Mixer-Szene: Als einer der wenigen offiziellen deutschen Barmeister gelang es ihm wie keinem anderen, eine Cocktailkultur in Deutschland zu etablieren. In München eröffnete und leitete er als Barchef der ersten Stunde die berühmte „Harry’s New York Bar“ und die Bar des weltberühmten Drei-Sterne-Restaurants „Aubergine“. Inzwischen hat Brandl mehr als 20 Fachbücher zum Thema Bar und Cocktails veröffentlicht, von denen mehrere mit Silber- und Goldmedaillen der „Gastronomischen Akademie Deutschlands“ ausgezeichnet worden sind. Sein Cocktailbuch „Die 1.000 besten Drinks mit und ohne Alkohol“ (2007) ist inzwischen das Standartbuch der Barmixer-Szene. 2009 erhielt er für „Cocktail hoch 3“ den Gourmand World Cookboock Award.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer