Jack Canfield

Jack Canfield (Jahrgang 1944) ist ein US-amerikanischer Motivationstrainer und Buchautor, der mit dem Buch „Hühnersuppe für die Seele: Geschichten, die das Herz erwärmen“ bekannt geworden ist. Die Geschichtensammlung macht dem Leser Mut, spendet ihm Trost, erfüllt ihn mit Liebe und Kraft und erfreut sich in Amerika bereits seit mehr als 10 Jahren Bestseller-Status‘. Inzwischen ist aus dem ursprünglich einen Buch eine ganze Serie entstanden: Seit Mitte der 1990er Jahre hat Jack Canfield unter anderem auch die Bücher „Hühnersuppe für die Seele: Frauen“, „Hühnersuppe für die Seele – zum Kraftschöpfen“ und „Viel mehr Hühnersüppchen für die Seele“ veröffentlicht. Der Titel des Bestsellers basiert auf einem alten jüdischen Hausmittel, das auch heute noch bei Erkältungs- und Erschöpfungserscheinungen Anwendung findet und zugleich die Seele streichelt. Genau diesen Effekt hat auch das Lesen des Buches von Jack Canfield. Der Autor ist einer der führenden Persönlichkeitstrainer der USA, der sich hauptsächlich darauf konzentriert, das Selbstvertrauen seiner Kunden – unter denen auch führende Manager und Prominente sind – aufzubauen. Seit über 30 Jahren arbeitet er als Psychotherapeut, pädagogischer Berater und Trainer und hat bereits mehrere Bücher verfasst. Zusätzliche Bekanntheit erlangte Jack Canfield durch sein Mitwirken in Rhonda Byrnes Film „The Secret – Das Geheimnis“.  Sein eigenes Erfolgsgeheimnis verriet er 2005 in dem Buch „The Success Principles“ („Kompass für die Seele“). Schon in seiner Universitätszeit hat sich Jack Canfield intensiv mit der Frage beschäftigt, was erfolgreiche Menschen anders machen als diejenigen, die keinen Erfolg haben. Er arbeitete die Gemeinsamkeiten ihres Vorgehens heraus und fand verschiedene Motoren, die erfolgreiche Menschen antreiben. Indem er dieses Wissen in seinem Buch teilte, machte er seinen Lesern in aller Welt Mut, nach mehr zu streben, sich nicht mit dem zufrieden zu geben, was das Schicksal ihnen vermeintlich zugeteilt hat, sondern ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen. Eines der Geheimnisse ist das „Gesetz der Anziehung“, über das auch Rhonda Byrne – wiederum inspiriert von Canfields Buch „Die Wissenschaft des Reichwerdens“ – in „The Power“, ihrem zweiten Buch, schreibt. Der Erfolg seiner Bücher wenigstens gab Canfield Recht. Auch in seinen Unternehmen und Initiativen, wie zum Beispiel der Canfield Training Group und der Foundation for Self-Esteem“, vermittelt Jack Canfield diese Methoden des Erfolgs. Zugleich ist er das beste Beispiel dafür, dass seine Formel aufgeht: Er ist der Inbegriff eines erfolgreichen, charismatischen, selbstbewussten Menschen. So lässt sich zum Beispiel auch seine Eintrag im Guinness-Buch erklären, den er als einziger Autor erhielt, der mehrere Bücher (7 Stück) gleichzeitig auf der New York Times Bestseller-Liste gelistet hatte. Canfield ist Amerikas Nr.1 Erfolgs-Coach und inspiriert Menschen in aller Welt. Der Start in ein neues Leben kann auch bei Ihnen mit dem Buch „Hühnersuppe für die Seele beginnen“, jenem Buch, das Jack Canfield berühmt machte.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer