Rolf Caviezel

Rolf Caviezel (Jahrgang 1973) ist Koch aus Leidenschaft. Der Schweizer aus St. Gallen gilt als Pionier der molekularen Küche in seiner Heimat. Seine Kochlehre absolvierte er im Gastrocenter St. Gallen. Anschließend arbeitete er im Grand Hotel Dolder in Zürich, im Quellenhof Bad Ragaz und im

Suvretta House in St. Moritz. Seine Arbeit war stets geprägt von der Suche nach Weiterentwicklungen der klassischen Küche, die er schließlich in der molekularen Küche entdeckte. Sie verbindet zwei für ihn sehr wichtige Aspekte: das Kochen als Kunst und die Freude an Experimenten. 2008 veröffentlichte Caviezel in seinem ersten Buch, „Molekulare Küche: do-it-yourself“ eine Anleitung für Hobbyküche. Was bisher als unmöglich galt – molekulare Küche am heimischen Herd – wurde nun möglich. Dafür erhielt Caviezel die Goldlorbeere des Vereins Historia Gastronomia in Zürich.

 

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer