Ruediger Dahlke

Ruediger Dahlke begeistert mit seinen Ratgebern Millionen. © Gräfe und Unzer/ Jörg LehmannRuediger Dahlke (Jahrgang 1951) ist ein bekannter deutscher Arzt, Physiotherapeut und Buchautor. Seine Sachbücher zu psychologischen Themen  - „Krankheit als Symbol“, „Die Spuren der Seele“, „Das Schatten-Prinzip“ – erfreuen sich sowohl unter Esoterikern als auch unter Psychotherapeuten großer Beliebtheit. Dahlke studierte in München Medizin und bildete sich im Anschluss auf den Gebieten Psychotherapie und Naturheilweisen weiter. So absolvierte er auch eine Ausbildung zum Reinkarnationstherapeuten an Thorwald Dethlefsens „Institut für außerordentliche Psychologie“. 1989 trennte sich Dahlke jedoch nach unüberwindlichen Differenzen von Dethlefsen und eröffnete mit seiner Frau Margit 1990 ein eigenes Heilkundezentrum in Johanneskirchen.

In seiner therapeutischen Arbeit beruft sich Ruediger Dahlke auf die Hermetik der griechischen Mythengestalt Hermes Trismegistos. Demnach betrachtet Dahlke die Krankheit als Weg, der den Menschen auf Fehler in der eigenen Lebensweise hinweisen möchte. Zu diesem Thema verfasste Dahlke bereits zahlreiche Bücher, so zum Beispiel 2007 „Krankheit als Symbol“, das als eines der Standardwerke der alternativen, ganzheitlichen Medizin betrachtet wird. Weitere Werke, in denen sich Dahlke des Zusammenhangs zwischen körperlicher und geistiger Gesundheit annahm, sind „Aggression als Chance“ (2006), „Der Körper als Spiegel der Seele“ (2007) und „Krankheit als Sprache der Kinderseele“ (2009). Darüber hinaus beschäftigte sich Ruediger Dahlke mit den Themen gesunde Ernährung, Fasten, Depression und Gesundheit im Allgemeinen. 2010 erschien sein Buch „Das Schatten-Prinzip“, ein wertvolles Sachbuch zum Thema Schattenarbeit, in dem Dahlke seinen Lesern bei der Aussöhnung mit ihrer verborgenen Seite, dem Unterbewussten, hilft.

2011 sorgte er mit seinem Buch „Peace Food“ für Aufsehen. Darin erläutert Ruediger Dahlke ausführlich, wie der Verzicht auf Fleisch und Milch dazu beitragen kann, Körper und Seele zu heilen. Infolgedessen lag es auf der Hand, ein Kochbuch herauszubringen, das diese theoretischen Ansätze noch einmal aufgreift und sie in leckeren Rezepten praktisch umsetzt. In Zusammenarbeit mit den Köchen Dorothea Neumayr, Gabriele Lendle, Hildegard Biller, Sabine Roots und Chris Sternik hat Dahlke so ein Kochbuch geschaffen, das richtig Lust auf vegane Ernährung macht. Sein veganes Kochbuch „Peace Food – Das vegane Kochbuch“ erläutert zunächst noch einmal, was Ruediger Dahlke bereits in „Peace Food“ geschrieben hat: dass Tierprotein schädlich ist, wie schlecht die Umstände auf Schlachthöfen sind, dass sich die Angst der Tiere auf den Menschen überträgt, wenn sie ihr Fleisch essen, und dass die vegane Lebensweise den Menschen wieder in Einklang mit der Natur bringen kann. Ruediger Dahlke geht darüber hinaus auf die wichtigsten Vitamine und die Bedeutung des Lebenselixiers Wasser ein und erläutert, wie Peace Food vorzeitige Alterungsprozesse verhindern kann. Nach diesen theoretischen Einführungen stürzt sich der geneigte Leser dann in die köstlichen Rezepte.

Buch von Ruediger DahlkeEinen weniger ideologischen Einstieg in die vegane Ernährung bietet Dahlkes Kochbuch „Vegan für Einsteiger – In 4 Wochen zu einem gesunden, nachhaltigen Leben“, das sich vor allem auf die gesundheitlichen Aspekte veganer Kost konzentriert und dann Schritt für Schritt den Weg zu einer fleisch-, fisch-, milch- und ei-losen Ernährung ebnet. Abgerundet wird das Ganze durch einen Rezeptteil mit vielen leckeren Ideen von Ruediger Dahlke. Vor allem der sommerlich frische Couscous mit dem überraschenden Kräuterdip wird Ihre Ernährungsgewohnheiten auf den Kopf stellen.

In diesem Zusammenhang ist noch ein weiteres Buch von Ruediger Dahlke sehr empfehlenswert: "Das Geheimnis der Lebensenergie in unserer Nahrung" ist 2015 erschienen und zeigt die vielen Vorteile einer neuen veganen Ernährung auf. Unter der großen Fragestellung, welche Nahrung uns wirklich stärkt und von Grund auf nährt, erläutert Dahlke, warum es vor allem auf die Lebensfrische in der Nahrung ankommt, also darauf, wie viel Sonnenlicht die jeweilige Pflanze gespeichert hat. Auch Lebenswärme und Rhythmus der Pflanzen spielen eine wichtige Rolle.

Unsere Buchtipps: Wir empfehlen diese Bücher von Ruediger Dahlke:

Noch mehr Tipps für ein gesünderes, glücklicheres Leben finden Sie in diesen DVDs von und mit Ruediger Dahlke:

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Ihr veganes Kochbuch für ein bunteres Leben

Ein veganes Kochbuch kann Ihnen nicht nur dabei helfen, sich gesünder zu ernähren, Sie tun damit auch gleich noch etwas Gutes. Damit trotz Fleisch- und Milchverzicht keine Langweile aufkommt, braucht es kreative Ideen, die Sie in unseren veganen Kochbüchern finden.

Wie lecker gesundes Essen sein kann, zeigt Ihnen Ihr veganes Kochbuch.

Top-Thema

Die Lebenshilfe aus dem Buchladen

Immer mehr Menschen greifen zu Lebenshilfe-Büchern und suchen nach Antworten auf Fragen, die sie in ihrem näheren Umfeld nicht finden können. Doch wie funktioniert diese Lebenshilfe aus dem Buchladen?

In Büchern für Lebenshilfe reichen Menschen einander die Hände.