Robert Foster

Robert Foster (Jahrgang 1949) ist ein US-amerikanischer Etymologe und Tolkien-Experte, der am Rutgers College Englisch und Mittelalterwissenschaften studiert hat, sich aber nach seiner ersten Begegnung mit Tolkiens Werk darauf konzentrierte, dessen Begriffe etymologisch zu untersuchen. Das Ergebnis seiner Nachforschungen hat Robert Foster in „Das große Mittelerde-Lexikon: Tolkiens Welt von A bis Z“ veröffentlicht. Auf mehr als 780 Seiten finden Tolkien-Fans alles, was sie über die Hintergründe des „Silmarillions“, „Der Herr der Ringe“ und „Der kleine Hobbit“ wissen wollen. Robert Foster lebt heute in Parsippany in New Jersey.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer