Carla Guelfenbein

Carla Guelfenbein (Jahrgang 1959) wurde in Santiago de Chile geboren, musste das Land aber bereits im Alter von 17 Jahren verlassen, als ihre Familie in der Opposition des Regimes Pinochets unter Druck geriet. Im Exil in England studierte Guelfenbein Biologie und Design. Heute lebt sie wieder in Chile, wo sie als Redakteurin und Drehbuchautorin arbeitet. In Deutschland sind bisher nur zwei Romane der Autorin veröffentlicht worden: „Die Frau unseres Lebens“ (2009), ein spannender Roman über eine verlorene Freundschaft, und „Der Rest ist Schweigen“ (2010), ein Familiendrama im Schatten eines Selbstmordes.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer