Karlheinz Hauser

Karlheinz Hauser ist ein Spitzenkoch schlechthin @ Jan C. BrettschneiderSeit dem zarten Alter von acht Jahren wollte Karlheinz Hauser Koch werden. Mit 15 trieb es ihn bereits aus seiner Heimat Wettelbrunn nach München, um sein Ziel zu erreichen, er lernte bei Feinkost Käfer und Eckart Witzigmann. Schon 1997 wurde er Küchenchef des Berliner Hotel Adlon, wo er fünf Jahre lang blieb. Schließlich landete Hauser, nun selbstständig, in Hamburg, wo sich sein Seven Seas auf dem Süllberg inzwischen beachtliche zwei Michelin-Sterne verdient hat. Fernsehzuschauer kennen Hauser aus der ZDF-„Küchenschlacht“, dem „ARD Buffet“ und als Juror in der Sat.1-Sendung „The Taste“.

Mit „Karlheinz Hauser – Rezepte, Konzepte, Geschichten, Philosophie“ legte Hauser Ende 2013 nicht weniger als einen Prachtband vor. Zwischen nahezu einer Hundertschaft an buchstäblich geschmackvoll präsentierten Rezepten gewährt der Sternekoch auch einen ganz persönlichen Einblick in die Abläufe und die Geschichte seines Unternehmens.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Mit Kochbüchern der Spitzenköche über sich hinauswachsen

Die Spitzenköche zeigen in den Restaurants dieser Welt, was Kochen bedeuten kann. Sie beschreiten neue Wege und wagen sich in neue Dimensionen des Geschmacks. In ihren Kochbüchern finden wir Inspirationen und detaillierte Anleitungen.

Spitzenköche liefern uns Inspirationen für aufregende Gaumenfreuden.

Top-Thema

Slow Food: Essen ist nicht nur Nebensache

Slow Food ist das ganze Gegenteil von Fast Food: Anstatt nur schnell irgendetwas herunter zu stürzen, genießen Sie das Essen in all seinen Facetten. Eine bewusste Auswahl der Lebensmittel ist dafür ebenso wichtig, wie die schonende Zubereitung. Unsere Buchtipps helfen dabei.

Mit Slow Food lernen Sie, das Essen ganz neu zu genießen.