Steffen Henssler

Steffen Henssler (Jahrgang 1972) ist ein bekannter deutscher TV-Koch, der vor allem mit der Sendung „Topfgeldjäger“ berühmt geworden ist, die seit 2010 im ZDF ausgestrahlt wird. Hensslers Stärken am Herd sind seine phantasievollen Kreationen und sein treffsicheres Trendbewusstsein. Henssler erlernte das Kochhandwerk zunächst von seinem Vater. Gemeinsam betreiben die beiden heute in Hamburg das Restaurant „Henssler & Henssler“. Seine Kochlehre absolvierte Steffen Henssler im 1-Sterne-Restaurant Andresens Gasthof im nordfriesischen Bargum. Während eines Asien-Aufenthalts entdeckte Henssler seine Vorliebe für Sushi und die asiatische Küche. Ein Lotto-Gewinn ermöglichte ihm den Besuch der renommierten japanischen Sushi-Akademie in Los Angeles. Hier zeigte Steffen Henssler erstmals Starqualitäten und machte als erster Deutscher den Abschluss als Professional Sushi Chef mit Bestnote. Bevor er nach Deutschland zurückkehrte, um hier in Hamburg das Restaurant mit seinem Vater zu eröffnen, arbeitete Henssler in mehreren amerikanischen Restaurants und gewann die notwendige Praxis dazu. Das Restaurant „Henssler & Henssler“ in Hamburg wurde 2001 eröffnet und hat zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter 14 Gault Millau-Punkte und 2 Kochlöffel im Schlemmer-Atlas. 2006 wurde Steffen Henssler im Magazin „Feinschmecker“ zum Aufsteiger des Jahres gewählt. Nach dem Erfolg des „Henssler & Henssler“ in Hamburg eröffnete er 2009 sein zweites Restaurant: das „ONO by Steffen Henssler“ in Hamburg. Seine Fernsehkarriere begann Henssler 2006 im NDR mit der Sendung „Hensslers Küche“, in der er Spezialitäten der japanischen und der kalifornischen Küche zubereitete. Es folgten die Sendungen „Ganz & Gar Henssler“ auf VOX (2007) und Gastauftritte bei „Die Küchenschlacht“ im ZDF (2008 – 2010), „Kocharena“ und „Lanz kocht“. Seit 2010 moderiert Steffen Henssler wieder seine eigene Kochshow: „Topfgeldjäger“ im ZDF. Steffen Henssler hat bereits drei Kochbücher veröffentlicht: 2006 das Buch zur Sendung „Hensslers Küche“ und 2011 das inspirierende und aufwendig gestaltete Werk „Hauptsache lecker!“ mit 100 kreativen Rezeptideen. 2012 legte er dann mit „Schnell, schneller, Henssler“ und 110 superschnellen Rezepten für den großen Genuss nach. Es braucht nicht mehr als 10 bis 25 Minuten, um die köstlichen Gerichte nachzukochen: Bei Steffen Henssler kommen dabei sowohl Limetten Pasta als auch Süßkartoffel-Orangensuppe, Chili Teriyaki-Burger und Kürbiscurry auf den Tisch. Rezepte mit dem ganz besonderen Pfiff eben! Lesen Sie mehr über die neue Generation deutscher Spitzenköche.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Mit Kochbüchern der Spitzenköche über sich hinauswachsen

Die Spitzenköche zeigen in den Restaurants dieser Welt, was Kochen bedeuten kann. Sie beschreiten neue Wege und wagen sich in neue Dimensionen des Geschmacks. In ihren Kochbüchern finden wir Inspirationen und detaillierte Anleitungen.

Spitzenköche liefern uns Inspirationen für aufregende Gaumenfreuden.

Top-Thema

Restaurantführer: Heilige Bücher der Genießer

Restaurantführer sind heilige Bücher für Genießer und Feinschmecker, die sicher gehen wollen, dass sie ihre hohen Ansprüche in Restaurants berücksichtigt finden. Drei große Namen spielen dabei eine richtige Rolle. Wir haben sie unter die Lupe genommen.