Doris Heueck-Mauß

Doris Heueck-Mauß ist eine deutsche Diplom-Psychologin, die den Schwerpunkt ihrer Arbeit auf das Thema Entwicklung des Kindes, das menschliche Verhalten und Kommunikation legte. 1974 machte sie an der Universität München ihr Examen in klinischer Psychologie und arbeitete danach lange Zeit mit sozial-emotional gestörten Kindern im Kinderzentrum München. Seit 1997 ist sie im Münchener Familienkolleg als Psychologin mit den Schwerpunkten Präventives Elterntraining „PET“ sowie Fortbildungsseminare in Verhaltens- und Kommunikationstraining tätig und betreibt nebenbei seit 1982 eine eigene psychotherapeutische Praxis. Für Aufsehen sorgte sie mit Vorträgen im Bereich Erziehung und Entwicklung des Kindes und ihrem Buch „Das Trotzkopfalter“ (2010), einem hilfreichen Ratgeber für Eltern von 2- bis 6-jährigen Kindern.

 

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer