Frances Hodgson Burnett

Frances Hodgson Burnett (1849 – 1924) war eine britische Schriftstellerin, deren Roman "Der kleine Lord“ heute zu den Klassikern der internationalen Kinderliteratur zählt. Burnett wurde in Manchester als Tochter eines Goldschmieds geboren und wanderte nach dem Tod ihres Vaters 1865 mit ihrer Familie nach Amerika aus. Ihre publizistische Laufbahn begann Burnett als Redakteurin für amerikanische Zeitschriften.

Ihren bekanntesten Roman, „Der kleine Lord“, erfand Burnett zur Unterhaltung für ihren Sohn, dem der Charakter der liebenswerten Romanfigur nachempfunden ist. Die Geschichte wurde in einer Zeitung abgedruckt und erfuhr eine unglaubliche Resonanz, sodass die Buchfassung nur wenig später erschien. Auch nach dem großen Erfolg dieses Romans konnte sich Frances Hodgson Burnett mit weiteren Geschichten im Gespräch halten. Es folgten die Kinderbücher „Eine kleine Prinzessin“ und „Der geheime Garten“. „Sara, die kleine Prinzessin“ (1888) erschien zunächst als Fortsetzungsroman unter dem Titel „Sara Crewe oder Was geschah bei Miss Minchin“ in der Jugendzeitschrift Saint Nicholas und wurde dann von Burnett zum Theaterstück umgeschrieben. Die Uraufführung fand 1903 unter dem Titel „Die kleine Prinzessin“ statt. Der Roman war die Vorlage für den Animé „Die kleine Prinzessin Sara“, der 1985 in Japan erschien, und für die US-amerikanische Verfilmung aus dem Jahr 1995 („Die Traumprinzessin“).

Nach zwei weiteren Romanen landete Burnett 1909 noch einmal einen großen Erfolg: „Der geheime Garten“ ist ebenfalls ein Kinderklassiker geworden und begeistert mit liebevoll gezeichneten Charakteren und einer geheimnisvollen, kindgerechten Handlung. 1924 starb Burnett, die inzwischen zwei Ehemänner überlebt hatte, in New York. Ihre drei größten Romane wurden mehrfach verfilmt, und der Strom neuer Verfilmungen reißt auch heute nicht ab. 

Und jedes Jahr zur Weihnachtszeit steht „Der kleine Lord“ fest und mehrfach im Programm der ARD. Natürlich insbesondere die Verfilmung von 1980 mit Ricky Schroder, Sir Alec "Obi Wan" Guinness und Patrick "Captain Picard" Stewart, die einen besonderen Platz in den Herzen deutscher Fernsehzuschauer eingenommen hat – und die 2016 nach Jahrzehnten des Wartens endlich mit deutscher Synchronfassung auf DVD und Blu-Ray erschienen ist.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Die Faszination von Jugendbüchern

Dass Jugendbücher auch von Erwachsenen gemocht werden könnten, war lange Zeit unvorstellbar. Inzwischen haben die Helden der Jugendliteratur aber den Sprung in die Herzen erwachsener Leser geschafft.

Lassen auch Sie sich von Jugendbüchern verzaubern!

Top-Thema

Der Fluch der Literaturverfilmung

Der Trend zur Literaturverfilmung reißt einfach nicht ab: Immer mehr Romane werden für mehr oder gute Filme adaptiert. Dabei mögen die meisten Bücherfreunde gar keine Literaturverfilmungen. Oder doch?