Anne Holt

Anne Holt (Jahrgang 1958) hat selbst lange Zeit für die Osloer Polizei gearbeitet, bevor sie begann, mit viel Erfolg Kriminalromane zu schreiben. Sie hatte in Oslo Jura studiert, anschließend als Journalistin und später im Polizeidienst und als Rechtsanwältin gearbeitet. 1996 wurde sie zur norwegischen Justizministerin ernannt. Diese Vorgeschichte ermöglicht ihr authentische Milieuschilderungen und einen tiefen Einblick in die sozialen und gesellschaftlichen Hintergründe, von denen ihre Kriminalromane leben. Seit ihrem Debüt „Blinde Göttin“ (1993) hat sie 12 weitere Krimis veröffentlicht, die durchweg positiv besprochen und hoch gelobt wurden. 2010 erschien ihr Krimi „Gotteszahl“. Für ihren Thriller „Kammerflimmern“ holte sich Anne Holt dann 2011 die Unterstützung ihres Bruders Even Holt. Er ist Kardiologe an einer Osloer Klinik und verleiht der Geschichte um mehrere Todesfälle in einer ebensolche Klinik die richtige Würze und den kompetenten Background.

Diese norwegischen Krimis von Anne Holt können Sie bei uns bestellen:

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer