Bohumi Hrabal

Bohumil Hrabal (1914 – 1997) gilt als der bedeutendste tschechische Autor des 20. Jahrhunderts. Hrabal wuchs in Nymburk an der Elbe auf, studierte an der juristischen Fakultät von Brno Recht und nebenbei auch Literaturgeschichte, Kunst und Philosophie. Seit den 1930er Jahren verfasste Hrabal zahlreiche Texte, veröffentlicht wurden sie jedoch erst in den 1950er Jahren. Nach einigen Tätigkeiten als Versicherungsagent, Handelsreisender und Hilfsarbeiter in einer Stahlhütte, wandte er sich 1963 vollends der Schriftstellerei zu. In den 70er Jahren erhielt er Publikationsverbot und von da an erschienen seine Texte in Exil-Zeitschriften. Seine bedeutendsten Werke waren „Ich habe den englischen König bedient“, einer der wichtigsten europäischen Romane der Gegenwart, „Allzu laute Einsamkeit“ und „Reise nach Sondervorschrift, Zuglauf überwacht“. 1997 starb Hrabal auf mysteriöse Weise, als er im 5. Stock seines Krankenhauses Tauben fütterte und dabei aus dem Fenster stürzte.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Den Zweiten Weltkrieg aufarbeiten – aber richtig!

Das mediale Überangebot über den Zweiten Weltkrieg und die ewigen Wiederholungen an den Schulen sorgen für eine regelrechte Ermüdung des Themas. Dabei ist die Aufarbeitung viel zu wichtig. Wir plädieren für eine neue Form der Aufarbeitung.

Überall erinnern uns Denkmäler an die Toten des Zweiten Weltkrieges.

Top-Thema

Reiseführer Prag: Auf mystischer Spurensuche

Ihr Reiseführer für Prag wird zum Kompass auf einer mystischen Spurensuche in den Gassen und Winkeln dieser uralten Stadt. Dort begegnen Sie mystischen Gestalten und sehen verwunschene Orte.

Reiseführer Prag entführen Sie in eine mystische Metropole.