Tommy Jaud

Seit seinem Debüt-Roman „Vollidiot“ (2004) gehört der 1970 im fränkischen Schweinfurt geborene Autor zu den absoluten Stars der Comedy-Szene. Hatte sich Tommy Jaud zuvor mit Skripts für die Sat1- „Wochenshow“ und „Ladykracher“ im Verborgenen verdient gemacht, stand Jaud mit "Vollidiot" nun Monate lang auf Platz 1 sämtlicher Bestsellerlisten. Es folgten weitere „Hammer vom Gegenwartsroman“ (DER SPIEGEL): „Resturlaub“ (2006) und „Millionär“ (2007). Die Kino-Verfilmung von „Millionär“ setzte die Erfolgsgeschichte des Kultautors nun auch auf der Leinwand fort. „Hummeldumm“, ein biographisches Buch über eine Alptraumreise durch Namibia, erschien im Frühjahr 2010 und landete erneut in den oberen Rängen der Bestsellerlisten.

2015 veröffentlichte Tommy Jaud das Buch "Sean Brummel: Einen Scheiß muss ich", ein Manifest gegen das schlechte Gewissen "aus dem Amerikanischen erfunden von Tommy Jaud". Darin sagt Jaud dem klassischen amerikanischen Ratgeber, der das "maßlose Müssen" zur Maxime erhoben hat, den Kampf an. Er sagt: "Die Leute sterben nicht, weil sie zu wenig Licht bekommen. Sie sterben, weil sie zu wenig Spaß haben." Während Fans klassischer Tommy Jaud-Romane enttäuscht sein könnten, dass sich der Autor nach fünf Jahren Pause mit einer Ratgeber-Parodie zurückmeldet, anstatt sein Erfolgsrezept neu aufzulegen, können sich alle anderen auf viele Lacher freuen. Und ganz ohne Wirkung wird das Buch nicht bleiben, denn wider Erwarten kann man aus „Einen Scheiß muss ich“ noch einiges für den eigenen Alltag mitnehmen. Das bringt Tommy Jaud einen großen Pluspunkt für Vielseitigkeit ein!

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Immer was zu lachen: lustige Bücher

Experten empfehlen tägliches, mehrfaches, intensives Lachen. Doch worüber soll man lachen, wenn der Alltag so ernsthaft ist? Wir stellen Ihnen viele lustige Bücher vor, mit denen Sie immer was zu lachen haben.

Top-Thema

Die Geheimformel für Bestseller

Jeder Autor möchte einen Bestseller schreiben – und jeder Leser ein Buch lesen, das ihn zutiefst berührt. Wenn diese beiden Dinge zusammenkommen, dann kann dies nur an der magischen Geheimformel für Bestseller liegen.

Wie wird aus einem normalen Buch eigentlich ein Bestseller?