Ursula Karven

Ursula Karven (Jahrgang 1964) ist eine deutsche Schauspielerin, die ihre Karriere in den 80er Jahren als Fotomodell begann. Unter dem Künstlernamen Sina Karven drehte sie ihren ersten Film. Der Durchbruch gelang ihr mit einer Gastrolle in der Erfolgsserie „Das Erbe der Guldenburgs“ (1989). Neben der Schauspielerei betreibt sie ein Geschäft für Baby- und Schwangerschaftsartikel mit dem Namen „Bellybutton“ und eine Yogaschule auf Mallorca. Auch als Autorin von Büchern und DVDs zum Thema Yoga machte sie sich einen Namen. Nach „Yoga für die Seele“ (2003) schrieb sie „Sina und die Yogakatze“, ein Yogabuch für Kinder. 2007 zeigte sie stressgeplagten Vollzeitarbeitnehmern in „Yoga für dich und überall“, wie sie Yoga innerhalb kürzester Zeit problemlos in ihren Alltag integrieren können. Mit ihren zahlreichen Yoga-DVDs – z.B. „Yoga del Mar“ und „Yoga everyday“ – wurde Ursula Karven zum Star der deutschen Yoga-Szene. Wann immer sie gerade nicht an einem Film dreht, praktiziert sie selbst Yoga, gibt Seminare oder beschäftigt sich mit anderen Gesundheitsthemen. 2011 beispielsweise veröffentlichte Karven ihr Kochbuch „Mein Kochbuch für Kochmuffel“ mit schnellen und einfachen Rezepten, die jeden in die Küche locken. Jedes Jahr ist Ursula Karven in diversen deutschen Fernsehfilmen zu sehen. 2012 glänzte sie zum Beispiel in der ARD-Produktion „Mein Herz in Malaysia“ als Kunsthändlerin Juliane Wenzel. Für Aufsehen sorgte Ursula Karven, als sie sich im gleichen Jahr für die April-Ausgabe des Playboy-Magazins ablichten ließ. Ihr selbstbewusstes Auftreten, ihr gutes Aussehen und den Eindruck, die Schauspielerin ruhe vollkommen in sich selbst, verdankt sie nicht zuletzt auch ihrer regelmäßigen Yoga-Praxis und ihrer intensiven Auseinandersetzung mit sich selbst. Wer Ursula Karven sieht, hat das Gefühl, dass sie ihre Mitte gefunden hat. Diese Ruhe auch anderen zu schenken, ist eine Herzensangelegenheit der Schauspielerin. Hierfür hat sie 2013 ein weiteres Yoga-Buch veröffentlicht: „Loslassen. Yogaweisheiten für dich und überall“. Im Zentrum des Buches stehen wunderschöne, großformatige Bilder und viele kurze Texte, die zum Nachdenken und zur inneren Einkehr einladen. „Loslassen. Yogaweisheiten für dich und überall“ ist kein Buch, das man in einem Zug durchliest, sondern es ist eines, das man immer wieder aus dem Regal holt, wenn man das Gefühl hat, auftanken zu müssen oder sich selbst etwas Gutes tun zu wollen. Die philosophischen Texte, Zitate, Meditationen und Gottesbilder sind als Weg von der äußeren in die innere Welt zu verstehen. So lernen Sie, dem Leben mit einem wachen Blick zu begegnen und sich den kleinen und großen Herausforderungen zu stellen. Ursula Karvens Buch begleitet Sie so durch den Alltag und macht Mut, die Dinge loszulassen, die Ihnen nicht gut tun. Im Interview mit dem Magazin „Focus“ erklärte sie: „Yoga und die Philosophie, die damit verbunden ist, ist ein wunderbarer Ratgeber, weil einen Yoga genau da abholt, wo man gerade ist: ob man glücklich oder unglücklich ist, Schmerzen hat oder nicht, Angst hat oder furchtlos ist“. Und am Ende kann sie lachend auf die Frage, ob sie im Moment mit ihrem Leben richtig zufrieden sei, antworten: „Ich bin zumindest zufriedener, als ich es jemals war.“ Für ihre Leser wünscht sich Ursula Karven mit Sicherheit das Gleiche.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Yoga-Bücher: Asanas statt Antibiotika

Burnout, Rückenschmerzen, Schlaflosigkeit, Antriebslosigkeit – es gibt viele Gründe, um mit Yoga zu beginnen. Das weiß inzwischen auch die moderne Schulmedizin. Erfahren Sie in unseren Yoga-Büchern alles über die ganzheitliche Wirkung dieser jahrtausendealten Lehre.

Mit Yoga-Büchern ein neues Wohlgefühl erleben

Top-Thema

Spirituell Reisen: Reiseführer für Indien

Indien ist das spirituelle Sehnsuchtsziel vieler Urlauber. Wer nach Indien reist, erhofft sich deshalb oft auch spirituelle Erfahrungen und unvergessliche Erlebnisse, die das Bewusstsein erweitern. Mit dem richtigen Reiseführer für Indien kann das klappen.