Markus Kavka

Markus Kavka (Jahrgang 1967) ist ein deutscher TV-Moderator, der seit 1996 zum festen Bestand des deutschen Musikfernsehens zählt. Mit „rottenegg“ hat Kavka seinen ersten Roman geschrieben und bewiesen, dass er mehr kann, als nur über Musik und Stars reden. Markus Kavka stammt aus der Nähe von Ingolstadt und spielte als Kind viel und leidenschaftlich Fußball. Beim Radiosender Radio IN sammelte er erste Erfahrungen im Mediengeschäft. 1987 begann er ein Studium der Theater- und Kommunikationswissenschaften sowie Amerikanistik in Erlangen und konzentrierte sich auf die Neuen Medien. Parallel dazu arbeitete er bei Radio Downtown und schrieb Artikel für Musikmagazine und Stadtzeitungen. Nach seinem Abschluss wurde Markus Kavka Redakteur beim Musikmagazin „Metal Hammer“. Hier knüpfte er Kontakte zum Musiksender VIVA , für den er zunächst die Sendung „Metalla“ und später auch „Wah³“ moderierte. Es folgten weitere Sendungen, bis Kavka 2000 zum Konkurrenz-Sender MTV wechselte. Hier war er für die MTV News – von und mit Markus Kavka – zuständig und moderierte MTV Rockzone und MTV Spin. Inzwischen arbeitet Markus Kavka auch für andere TV-Sender, darunter RBB, ZDF und kabeleins. Nebenbei ist Kavka auch als DJ und Autor tätig. 2011 erschien sein Debüt-Roman „rottenegg“ über das Leben eines ehemaligen (natürlich fiktiven) TV-Moderators in der bayerischen Provinz.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer