Peter K. Keller

Gemeinsam mit seiner Frau betreibt Peter K. Keller das  Institut für Persönlichkeitsentfaltung. (c) privatPeter K. Keller hat sich als Autor, Komponist und Sänger ganz der Lebenskunst und der heilenden, schöpferischen Kraft des kreativen Schaffens verschrieben. In seinem Institut für Persönlichkeitsentfaltung verhilft er auch anderen Menschen dazu, unbegrenzte Energien zu erleben und in der Energiearbeit Stressab- und Energieaufbau zu erfahren. Peter K. Keller weiß, dass das moderne Leben den Menschen weit von seinem ursprünglichen Wesen und von der Natur entfremdet hat und dass das eine Ursache für viele Zivilisationskrankheiten ist. In seinen Kursen vermittelt er deshalb eine neue, von ihm selbst entwickelte Gesangsmethode, die die Selbstheilungskräfte aktiviert und jene grenzenlosen Energien freisetzt, die den Menschen wieder in Einklang mit sich selbst bringen. Musikalische oder stimmliche Vorbildung seien dafür nicht notwendig, sagt Peter K. Keller. Keller studierte Pädagogik, Psychologie und Psychodynamik und machte zahlrieche Weiterbildungen in den Bereichen Atem, Stimme und Bewegung, Energiearbeit mit östlichen und westlichen Disziplinen und Neuro-Linguistisches Programmieren (NLP). Wenn er keine Kurse und Seminare gibt oder Bücher zur Lebenshilfe schreibt, gibt Peter K. Keller Auftritte als Konzertsänger und ist auf Lieder- und Opernabenden im In- und Ausland zu sehen und zu hören. Unter seinen Buch-Veröffentlichungen sind Titel, die das „Singen als schöpferischen Akt“ erläutern und das „Geheimnis großen Gesangs“ verraten. Beide Bücher wurden von Lord Yehudi Menuhin und der Kammersängerin Christa Ludwig als „Wegweiser für die Zukunft" bezeichnet. Darüber hinaus hat Peter K. Keller Bücher voller positiver Energie veröffentlicht: „Das kleine Buch der Lebenskunst“, „Das kleine Buch der Lebensweisheit“ und „Das Kleine Buch der Lebensfreude“.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Die Lebenshilfe aus dem Buchladen

Immer mehr Menschen greifen zu Lebenshilfe-Büchern und suchen nach Antworten auf Fragen, die sie in ihrem näheren Umfeld nicht finden können. Doch wie funktioniert diese Lebenshilfe aus dem Buchladen?

In Büchern für Lebenshilfe reichen Menschen einander die Hände.

Top-Thema

Stress und das Burn-out-Syndrom

In unserer Leistungsgesellschaft kommt es einzig und allein auf Produktivität an. Der Mensch wird dabei oft vernachlässigt. Mit fatalen Folgen: Stress und Burn-out gehören zu den häufigsten Krankheitsursachen unserer Zeit.

Burn-out kann jeden treffen, doch Sie können sich schützen!