Hans-Dieter Kempf

Hans-Dieter Kempf (Jahrgang 1960) ist ein deutscher Sportwissenschaftler aus Karlsruhe, dessen Arbeitsschwerpunkt auf der vorbeugenden Behandlung von Rückenproblemen liegt. Kempf studierte in Karlsruhe Physik und Sportwissenschaften und arbeitete bis 1987 im Trainingscenter für Automatisierung bei Siemens. Anschließend war er als Sportorganisator der World Games tätig und arbeitete Leiter der "Aus- und Weiterbildung" des motio - Institutes für ganzheitliche Gesundheits- und Bewegungsprogramme, wo er für die Organisation, Planung und Durchführung von Lehrgängen und Kursen verantwortlich war. Seit 1992 ist Kempf als Sportwissenschaftler selbstständig und arbeitet u.a. für das Sport- und Bäderamt der Stadt Karlsruhe. Darüber hinaus hat Kempf als Sachbuch-Autor bereits mehrere Bücher über die Behandlung von Rückenschmerzen und über die Rückenschule verfasst. So erschien zum Beispiel 2008 „Die Rückenschule: Das ganzheitliche Programm für einen gesunden Rücken“.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer