Martin Krengel

Dr. Martin Krengel ist Psychologe, Ökonom, Motivationsexperte und Buchautor © privatDr. Martin Krengel will sich nicht in eine Schublade zwängen lassen, aber eine passt ihm doch besonders: Jene des Motivationstrainers. Des „Motivations-Jedi“, wie es auf seiner Webseite heißt. Er ist selbst als Unternehmer aktiv, lebt selbst, was er in Workshops und Seminaren predigt. Daneben ist er erfolgreicher Kunstturner. Und, wie sich aus seinen Büchern erfahren lässt, reist er am liebsten um die Welt.

Allein für sein Studium der Wirtschaftswissenschaften und der Psychologie besuchte er fünf Länder. Seine Doktorarbeit kombiniert die Fakultäten perfekt, untersucht Methoden, mit denen Produktsortimente in ihrer Komplexität reduziert werden können – um damit Konsumenten besser anzusprechen. Direkten Bezug auf diese Forschung nimmt sein Buch „Customer Navigation: Einfach verkaufen - Umsatz steigern. Neue Impulse für Online Shops, Usability, Handel, Verkauf, Marketing und Beratung“ von 2015.

Mit Auszeichnung hat Martin Krengel sein Studium absolviert. Da scheint es nur logisch, dass er seine Tipps und Tricks auch an andere weitergibt. Als „Lerncoach“ brachte Krengel allein 2012 zwei Bücher auf den Markt: „Bestnote: Lernerfolg verdoppeln, Prüfungsangst halbieren“ und „Der Studi-Survival-Guide: Erfolgreich und gelassen durchs Studium“. Beide Werke richten sich an Schüler wie Studenten, und feiern ihre ganz eigene Art der „Komplexitätsreduktion“: Neben Faustregeln für bessere Konzentration und schnelleren Lernerfolg spricht Martin Krengel auch den Abbau von Prüfungsängsten an. Klingt ein bisschen nach Strebertum? Keineswegs. Wie man sich durchmogelt, wenn man als Chefchaot erst im letzten Moment mit dem Lernen anfängt, oder neudeutsch der „Prokrastination“ frönt, dafür hat Krengel auch so einige Ratschläge parat.

2013 folgte dann Krengels umfassende Anleitung zum Selbstcoaching: „Golden Rules: Erfolgreich Lernen und Arbeiten. Alles was man braucht. Selbstcoaching. Motivation. Zeitmanagement. Konzentration. Organisation“. In 10 Lektionen vermittelt Martin Krengel seine ganz persönlichen „Gebote“ zur Strukturierung und Organisation des Lebens. Natürlich nicht ohne kraftvolle Worte zu Motivation und Simplifikation.

Lebendig und ironisch-kritisch wirkt Krengel natürlich insbesondere in seinen beiden Reiseberichten. Gemeinsam mit Stephan Karg verarbeitete Martin Krengel seine Erfahrungen 2008 in „China unzensiert! Der alternative Einblick ins Reich der Mitte“.  Dabei warnen die Autoren eindringlich vor einer politischen Lesart ihres Werkes – kommuniziert werden soll allein der Kulturschock ihrer Reise. Wobei, einen Hauch von Rachegelüsten nehmen sich die gepeinigten Touristen schon heraus.

Mit „Stoppt die Welt, ich will aussteigen!“ greift Martin Krengel dann wieder alle seine Stärken auf: Überdrehter Reisebericht seiner Weltreise einerseits, aber eben auch Life-Coaching und Motivationstraining andererseits. Ein Aufruf, es ihm nachzumachen. Man muss ja vielleicht nicht gleich wie Krengel sein Auto verkaufen und seine Wohnung vermieten, um sich ein Flugticket in die Freiheit leisten zu können.

 

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Unternehmer verraten die Geheimnisse ihres Erfolgs

Erfolg können wir wohl am besten von denen lernen, die ihn bereits haben. Zahlreiche Ratgeber lassen uns an den Erfolgsgeheimnissen von Unternehmern teilhaben. Doch was können wir daraus mitnehmen?

Diese Bücher können Ihnen helfen, wenn Sie auf der Suche nach Erfolg sind.

Top-Thema

Die Lebenshilfe aus dem Buchladen

Immer mehr Menschen greifen zu Lebenshilfe-Büchern und suchen nach Antworten auf Fragen, die sie in ihrem näheren Umfeld nicht finden können. Doch wie funktioniert diese Lebenshilfe aus dem Buchladen?

In Büchern für Lebenshilfe reichen Menschen einander die Hände.