Jeanine Krock

Jeanine Krock ist eine deutsche Fantasy-Autorin, deren romantisch-sinnliche Romane ihr inzwischen eine feste – zumeist weibliche - Stammleserschaft eingebracht haben. Ihre Licht & Schatten-Reihe gehört inzwischen zum Standardrepertoire unter den Erotikromanen aus dem Fantasy-Genre und bezaubert Leserinnen jeden Alters. Jeanine Krock stammt aus Braunschweig und arbeitete zunächst als Kostümbildnerin und Model-Bookerin. Hierfür war sie unter anderem in Großbritannien und Griechenland tätig und bereiste die Welt. Inzwischen hat sie sich jedoch als freie Schriftstellerin selbstständig gemacht und genießt es, in ihrer Heimat ungestört ihrer Leidenschaft für magische Kreaturen nachgehen zu können. 2003 veröffentlichte Krock ihren ersten Roman „Wege in die Dunkelheit“. Drei Jahre später begann sie mit „Der Venuspakt“ die große Licht & Schatten-Reihe, eine sinnlich-romantische Serie, in deren Mittelpunkt Nuriya, ein Feenkind, und der Vampirkrieger Kieran stehen, die einander rettungslos verfallen sind. Das ist ein absoluter Lesegenuss für alle, denen die Twilight-Romane von Stephenie Meyer noch zu brav waren. „Der Venuspakt“ katapultierte Jeanine Krock sofort auf die Bestsellerlisten und wurde mit zahlreichen Leserpreisen geehrt. Neben der Erfolgsserie, die inzwischen mehr als vier Romane umfasst, veröffentlichte Jeanine Krock auch den Engel-Roman „Flügelschlag“ (2010) und die Romane „Wind der Zeiten“ und „Himmelsschwingen“.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer