Martin Limbeck

Martin Limbeck ist einer der Top-Verkäufer und -Verkaufstrainer Deutschlands. (c) privatMartin Limbeck ist ein Verkaufsgenie. Er gilt als einer der besten Verkaufstrainer in Deutschland – und hat sein Talent zum Verkaufen schon vielfach unter Beweis gestellt: Sein Verkaufs-Ratgeber „Nicht gekauft hat er schon – so denken Top-Verkäufer“ (2013) war zum Beispiel schon am Erscheinungstag ausverkauft! Martin Limbeck hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Trends im Marketing, Verkauf und Management mitzubestimmen und seine Teilnehmer und Leser davon profitieren zu lassen. Wer mit Martin Limbecks Buch "Nicht gekauft hat er schon: So denken Top-Verkäufer" verkaufen lernt, so der Ansatz des Coaches, der soll seinen Mitbewerbern immer eine Nasenlänger voraus sein. Martin Limbeck sei ein Mann der Praxis, der wisse, worüber er spricht, und der in der Lage sei, sein Wissen und Können zu vermitteln, lobte die Fachzeitschrift „Cash“.

Doch der Weg dahin war auch für Martin Limbeck kein leichter. Er absolvierte eine Ausbildung zum Verkäufer und verdiente sich seine Sporen im Vertrieb, machte sich dann als Trainer in einem namenhaften Trainer-Institut selbstständig und gründete später das Martin Limbeck-Trainingsteam. Seinen ersten Bestseller landete er mit dem Buch „Das neue Hardselling – Verkaufen heißt verkaufen“. Heute gehört er zu den gefragtesten Sprechern der Branche, hat zahlreiche Lehraufträge und verschiedene sehr erfolgreiche Ratgeber veröffentlicht. Dass dabei nicht alles reibungslos vonstattenging und auch er immer wieder mit Hindernissen und Rückschlägen zu kämpfen hatte, lässt Limbeck dabei nicht aus. 2014 veröffentlichte er das Buch „Warum keiner will, dass du nach oben kommst…und wie ich es trotzdem geschafft habe“, in dem er sich genau mit diesen Hindernissen – Neid, Selbstsabotage, falsche Freundschaften u.v.m. – auseinandersetzt und beschreibt, wie er ihnen zum Trotz seinen Weg gegangen ist. Die Kernaussage: „Wenn das Leben »Nein« zu dir sagt, heißt das nichts anderes, als dass du nur NOCH nicht am Ziel bist.“

Insofern ist „Warum keiner will, dass du nach oben kommst“ von Martin Limbeck ein Plädoyer, niemals aufzugeben und Stolpersteine mutig und voller Elan in Angriff zu nehmen. Manchmal ist es nur noch ein kleiner Schritt, der fehlt, bevor man sein Ziel endgültig erreicht hat. Nur wer kämpft kann gewinnen, so Martin Limbeck unter Berufung auf Bertolt Brecht, wer nicht kämpft, hat schon verloren. Wer sich anpasst und Konflikten aus dem Weg geht, läuft stets Gefahr, ins Mittelmaß abzurutschen. Und mittelmäßige Verkäufer werden niemals Top-Produkte verkaufen. Auf der anderen Seite aber ist dieses sehr persönliche Buch von Martin Limbeck eine Trickkiste für mehr Leistungsfähigkeit und Motivation und – damit verbunden – bessere Verkaufsergebnisse. Denn auch Martin Limbeck weiß, dass Spitzenverkäufer nicht geboren werden. Sie werden ausgebildet und lernen durch unermüdliches Training und den notwendigen Biss das, was es braucht, um richtig gut zu verkaufen. Mit seinen Büchern hilft Martin Limbeck ihnen dabei.

Unsere Buchtipps - Diese Bücher von Martin Limbeck empfehlen wir Ihnen:

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Unternehmer verraten die Geheimnisse ihres Erfolgs

Erfolg können wir wohl am besten von denen lernen, die ihn bereits haben. Zahlreiche Ratgeber lassen uns an den Erfolgsgeheimnissen von Unternehmern teilhaben. Doch was können wir daraus mitnehmen?

Diese Bücher können Ihnen helfen, wenn Sie auf der Suche nach Erfolg sind.

Top-Thema

Die Karriere als Weg zur Selbstverwirklichung

Karriere machen bedeutet heute nicht mehr nur, nach finanzieller Unabhängigkeit, Sicherheit und Anerkennung zu streben. Wer Karriere macht, der möchte in der Regel auch Selbstverwirklichung erlangen. Doch was bedeutet das eigentlich?

Karriere bedeutet eben nicht nur, nach Geld zu streben.