Laura Lippman

Das Magazin Publishers Weekly bezeichnet Laura Lippman (Jahrgang 1959) als eine der absoluten Spitzenautoren des Thriller-Genres. Lippman begann ihre Karriere, nach dem Journalistik-Studium an der Northwestern University, als Lokalredakteurin des Tribune-Herald in Waco, Texas, des San Antonio Light und später der Baltimore Sun. Ihren ersten Roman veröffentlichte sie 1997: „Baltimore Blues“. Inzwischen hat Lippman 14 Kriminalromane veröffentlicht, von denen die meisten die Journalistin und Privatdetektivin Tess Monaghan als Hauptfigur haben. Ihr neuster Roman, „Was die Toten wissen“ (2010),lässt sie nun endgültig in die höchste Liga der Krimiautoren aufsteigen.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer