Inger-Maria Mahlke

Inger-Maria Mahlke (Jahrgang 1977) studierte an der FU in Berlin Rechtswissenschaften und arbeitete anschließend für den Lehrstuhl Kriminologie. Für die Veröffentlichung ihres Debütromans „Silberfischchen“ (2010) musste sie lange kämpfen. Doch dann folgten die Erfolge Schlag auf Schlag: Sie wurde für die Autorenwerkstatt des Literarischen Colloquium Berlin gewählt, gewann den Nachwuchspreis des „Open Mike“ und überzeugte Leser und Kritiker mit ihrem klugen und sauberen Schreibstil, der für die Zukunft Großes erahnen lässt.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer