Shahriar Mandanipur

Shahriar Mandanipur (Jahrgang 1957) ist einer der bedeutendsten Autoren des Irans. Der studierte Politikwissenschaftler war selbst Soldat im iranisch-irakischen Krieg und schreibt heute regimekritisch und oppositionell über die Gegenwart im Iran. Er war außerdem Chefredakteur der Literaturzeitschrift „Asr-e Pandjshanbeh“, die 2009 aus politischen Gründen eingestellt wurde. Mit der Zensur setzt sich auch sein neustes Buch „Eine iranische Liebesgeschichte zensieren“ (2010) auseinander, in der der Zensor dem Autor ständig auf die Finger schaut und sich in die Handlung einmischt. Mandanipurs Werke erhielten zahlreiche Auszeichnungen, darunter auch den Mehregan Award und den Golden Tablet Award.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer