Jumana Mattukat

Jumana Mattukat ist eine freie deutsche Journalistin, Autorin, Moderatorin und Produzenten, die vom „Jetzt Magazin“ zur „freundlichsten Person des deutschen Fernsehens“ erklärt wurde. Dem deutschen Fernsehpublikum ist Jumana Mattukat bislang vor allem als Moderatorin bekannt. Für die Sendung „heimatZEIT“ für heimatLIVE führt sie einfühlsame Interviews und blickt dabei auf Arbeitserfahrung bei NBC GIGA, dem WDR und urbia TV zurück. Inzwischen bietet Mattukat auch Kameratraining an und schult andere in der Kunst der Moderations- und Interviewtechnik. Außerdem ist sie „amo Coach“ und interessiert sich sehr für alternative Heilmethoden. Während der Beschäftigung mit Osteopathie, Homöopathie und Co. kam Jumana Mattukat nicht darum herum, auch ihre eigene Lebens- und Ernährungsweise zu hinterfragen. Nachdem sie sich intensiv mit dem Thema beschäftigt hatte, entschied sie sich dafür, sich künftig vegan zu ernähren. Als Mutter zweier Kinder traf sie diese Entscheidung aber nicht nur für sich selbst, sondern auch für ihren Nachwuchs. Von diesem Umstellungsprozess auf vegane Ernährung erzählt Jumana Mattukat in ihrem ersten Buch „Mami, ist das vegan?“. Dabei handelt es sich um einen sehr kurzweiligen, unterhaltsamen und auch witzigen Erlebnisbericht. Die Autorin schildert Kompromisse und Wertediskussionen, Ausnahmen zum Wohle der Harmonie und vom ewigen Streben nach Perfektion. Ergänzt wird das Buch von einer Rezeptesammlung, die Mattukat mit ihren eigenen Kindern erprobt hat und die sie Eltern, die ihre Ernährung ebenfalls umstellen wollen, wärmstens empfehlen kann. Ihr Familienleben ist auch Thema einer Elternratgeber-Serie für urbia.de, die Mattukat selbst produziert. In 80 Filmen vermittelt sie darin Themen, die ihr sehr am Herzen liegen, zum Beispiel ein positives Geburtserlebnis, und berichtet vom Stillen und Tragen und vom würdigen Umgang mit den eigenen Kindern. Damit hat Jumana Mattukat bereits vielen jungen Eltern helfen können.  

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer