Gudrun Maurer

Gudrun Mauer (Jahrgang 1963) ist die Autorin des „Berlin“-Reiseführers des Michael Müller-Verlags. Maurer studierte in Göttingen und Erlangen Geografie, Geschichte und Spanisch und lebte anschließend zehn Jahre lang in Berlin. Mit der deutschen Hauptstadt verbinden sie viele Erinnerungen und das Erlebnis, hier den Mauerfall verfolgt zu haben. In den Jahren nach der Wiedervereinigung beobachtete sie die Veränderungen in der Stadt und lernte das neue Berlin lieben. 1998 jedoch zog sie nach Hamburg, wo sie bis heute lebt. Berlin stattet sie immer wieder Besuche ab, um sich über neuste Entwicklungen auf dem Laufenden zu halten. So gelang es ihr auch, diesen aktuellen, detailreichen Reiseführer über ihre Lieblingsstadt zu schreiben.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer