Katja Maybach

Katja Maybach (Jahrgang 1953) ist eine deutsche Schriftstellerin, die ursprünglich aus der Modebranche kommt. Während eines langjährigen Aufenthalts in Paris schrieb Maybach für zahlreiche Mode- und Lifestyle-Zeitschriften, darunter die italienische „Vogue“. Zum Schreiben von Romanen kam sie nach einer schweren Krankheit. Ihr erstes Buch, „Eine Nacht im November“, erschien 2007. Es folgten 2009 „Irgendwann in Marrakesch“ und 2010 schließlich „Melodie der Erinnerungen“, ihr bislang erfolgreichstes Buch. Ebenfalls im Jahr 2010 veröffentlichte sie das Sachbuch „Pretty Women: Kleider – Frauen – Stories“, mit dem sie sich auf ihre Wurzeln in der Modebranche besinnt. Die Modewelt wird auch in ihrem Roman „Die Stunde der Schwestern“ (2012) zur Kulisse einer bewegenden Familiengeschichte. Die frisch verlassene Bérénice macht sich auf die Suche nach ihrer eigenen Vergangenheit im Paris der 50er Jahre.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer