Colin Meloy

Colin Meloy (Jahrgang 1974) ist ein US-amerikanischer Sänger und Songwriter und Jugendbuchautor. Meloy feierte als Frontmann der Band „The Decemberists“ internationale Erfolge. Colin Patrick Henry Meloy stammt aus Oregon und studierte Kreatives Schreiben an der University of Montana. In Portland lernte er später seine zukünftigen Bandkollegen - Jenny Conlee und Nate Query – kennen, mit denen er im Jahr 2000 „The Decemberists“ gründete. Die Band machte sich mit Pop, instrumentalen Balladen und hochkarätigem Rock einen Namen und veröffentlichte bis 2011 sechs Alben. 2005 war Colin Meloy dann erstmals auf einer Solo-Tournee unterwegs und veröffentlichte seine erste eigene EP mit Covern von Morrissey: „Colin Meloy Sings Morrissey“. 2011 orientierte Meloy sich wiederum neu und veröffentlichte seinen ersten Roman: „Wildwood“. Darin erzählt Colin Meloy eine abenteuerliche Geschichte von einem Mädchen, das sich in einen verwunschenen Wald hinein wagt, um ihren kleinen Bruder zu retten.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer