Bianka Minte-König

Bianka Minte-König (Jahrgang 1947) ist eine promovierte Literatur- und Medienpädagogin, die sich mit Kinder- und Jugendliteratur einen Namen gemacht hat. Sie arbeitete nach ihrem Studium der Pädagogik, Literaturwissenschaft und Didaktik als wissenschaftliche Mitarbeiterin für das Adolf-Grimme-Institut und unterrichtete seit 1975 an der Fachhochschule Braunschweig/ Wolfenbüttel im Fachbereich Sozialwesen. Seit 1996 schreibt Minte-König Kinder- und Jugendbücher, die inzwischen in mehr als 20 Sprachen übersetzt und überall auf der Welt als Bestseller gehandelt wurden. Besonderen Erfolg hatten ihre Bücher der Reihe „Freche Mädchen – freche Bücher“, zu der sie 20 Romane beisteuerte, darunter 2006 „Liebe… ganz schön peinlich“ und 2008 „Liebesquiz und Pferdekuss“. Außerdem veröffentlichte sie zahlreiche Kindersachbücher in der Reihe „Komm mit“ des Thienemann Verlags.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer