Erin Morgenstern

Erin Morgenstern ist eine US-amerikanische Schriftstellerin, der mit dem Roman „Nachtzirkus“ der internationale Durchbruch gelang. Morgenstern stammt aus Massachusetts und studierte Theater und Studio Art am Smith College in Northampton. Neben der Schriftstellerei malt Erin Morgenstern außerdem mit Acrylfarben und gestaltete so unter anderem auch ein Tarot-Deck. Die Tarot-Karten spielen auch in ihrem Debütroman „Nachtzirkus“, der 2011 als „The Night Circus“ erschien, eine große Rolle. Der Roman wurde unter anderem für den Guardian First Book Award 2011 nominiert und wurde ein internationaler Bestseller. Kritiker nennen den Fantasy-Roman in einer Reihe mit den Harry Potter-Romanen von J.K. Rowling.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer