Liane Moriarty

Liane Moriarty (Jahrgang 1966) ist eine australische Bestseller-Autorin aus Sidney. Schon als Kind schrieb und las Moriarty sehr viel. Nach der Schule schlug sie jedoch zunächst eine Karriere in der Marketing- und Werbebranche ein. Noch während ihrer freiberuflichen Tätigkeit als Werbetexterin begann sie, Kurzgeschichten zu schreiben. Auch einige Anläufe für Romane unternahm sie, ohne sie jemals zum Ende bringen zu können. Erst als ihre Schwester, Jaclyn Moriarty, ihren ersten Roman veröffentlichte, ging auch Liane Moriarty das Projekt ernsthaft an. Zunächst entstand das Kinderbuch „The Animal Olympics“, das jedoch zunächst keinen Verleger fand. Deshalb schrieb sie sich für einen Master-Studiengang an der Universität von Sidney ein und schrieb in diesem Rahmen ihren ersten Roman „Drei Wünsche frei“, der auch sofort veröffentlicht wurde. Inzwischen ist Liane Moriarty eine Vollzeit-Autorin und hat zwei weitere Romane veröffentlicht: „Ein Geschenk des Himmels“ und die wunderschöne Geschichte „Vergiss ihn nicht“, ein 2011 erschienener Roman.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer