Nagel

Thorsten Nagelschmidt, alias Nagel, wurde 1976 im Münsterland geboren. Der in Berlin und Hamburg lebende Autor, Musiker und Künstler war von 1993 bis 2009 Sänger, Texter und Gitarrist der Band Muff Potter. Nagel brachte das Fanzine „Wasted Paper“ heraus und schrieb frei für Magazine wie Intro, Jungle World und Opak. Sein erstes Buch „Wo die wilden Maden graben“ erschien 2007 im Ventil Verlag. 2010 kam der zweite Roman von Nagel, „Was kostet die Welt“, bei Heyne heraus. Mit seiner Linoldruck-Serie „Raucher“ hatte er seit 2011 viele Ausstellungen in ganz Deutschland. 2015 erschien sein drittes Buch „Drive-By Shots".

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Reiseberichte als Inspiration

Für alle, die von Abenteuern träumen, sie aber nicht zu leben wagen, sind Reiseberichte Inspiration, Anregung und Mutmacher zugleich. Wer liest, was andere Menschen in der weiten Welt erlebt haben, der spürt unweigerlich das Fernweh in sich wachsen.

Wer Reiseberichte schreibt, hat spannendes zu berichten.

Top-Thema

Nie wieder Schnappschuss: Bücher über Fotografie

Bücher über Fotografie sind ein Bollwerk gegen die nicht überschaubare Flut belangloser Fotos. Wer mit solchen Büchern lernt, seine Kamera richtig einzusetzen, kann damit echte Kunstwerke erschaffen, die sich aus der Masse der Millionen Fotos herausheben, die täglich überall auf der Welt gemacht werden. Hier erfahren Sie, welche Bücher über Fotografie sich lohnen.