Bernd Neuner-Duttenhofer

Bernd Neuner-Duttenhofer (Jahrgang 1943) und seine Frau, Martina Meuth, sind die dienstältesten Fernsehköche Deutschlands. Seit 1985 moderieren Meuth und Neuner-Duttenhofer gemeinsam die Kochsendung „Servicezeit: Essen und Trinken“ im WDR. Die Sendung wird direkt aus ihrer heimischen Küche auf einem Apfelgut im Nordschwarzwald ausgestrahlt. Als Journalist ist Bernd Neuner-Duttenhofer auf gastronomische Themen und Reisereportagen spezialisiert. Außerdem hat er die Buchreihe „Kulinarische Landschaften“ veröffentlicht, in der pro Band eine Region mit Land, Leuten und Küche behandelt wird. Neuner-Duttenhofer engagiert sich außerdem im Food Editors Club Deutschland e. V. und bei Slow Food. Als Übersetzer übertrug er zahlreiche Werke der Nouvelle Cuisine ins Deutsche und eignete sich dabei die Besonderheiten dieser Art des Kochens an. Gemeinsam mit seiner Frau Martina Meuth hat Bernd Neuner-Duttenhofer 2011 das Buch „Auf der Suche nach dem verlorenen Geschmack: Vom Glück kulinarischer Entdeckungen“ veröffentlicht.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Slow Food: Essen ist nicht nur Nebensache

Slow Food ist das ganze Gegenteil von Fast Food: Anstatt nur schnell irgendetwas herunter zu stürzen, genießen Sie das Essen in all seinen Facetten. Eine bewusste Auswahl der Lebensmittel ist dafür ebenso wichtig, wie die schonende Zubereitung. Unsere Buchtipps helfen dabei.

Mit Slow Food lernen Sie, das Essen ganz neu zu genießen.

Top-Thema

Restaurantführer: Heilige Bücher der Genießer

Restaurantführer sind heilige Bücher für Genießer und Feinschmecker, die sicher gehen wollen, dass sie ihre hohen Ansprüche in Restaurants berücksichtigt finden. Drei große Namen spielen dabei eine richtige Rolle. Wir haben sie unter die Lupe genommen.