Michel Odent

Michel Odent (Jahrgang 1930) ist ein französischer Arzt und Geburtshelfer, der sich mit seinem Engagement für die natürliche, sanfte Geburt einen Namen gemacht hat. Odent kam durch seinen Lehrer, Frédérick Leboyer, den Begründer der Bewegung der sanften Geburt und Autor des Buches „Geburt ohne Gewalt“, zur natürlichen Geburt. Er praktizierte die Methode Leboyers als Chefarzt der Entbindungsabteilung des Kreiskrankenhauses von Pithiviers und gründete dann in London die Forschungsgemeinschaft Primal Health Research Centre. Odent gilt als der Erfinder der Wassergeburt, denn als erster entdeckte er die schmerzlindernde und entspannende Wirkung, die ein aufblasbares Planschbecken im Gebärraum hatte. Neben seiner praktischen Arbeit veröffentlichte Odent zahlreiche Bücher zum Thema Schwangerschaft, Geburt und Stillzeit, von denen „Geburt und Stillen“ (1994) das Bekannteste und Beliebteste ist.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer