Kathrin Passig

Die deutsche Journalistin Kathrin Passig (Jahrgang 1970) gewann mit ihrem Debüt „Sie befinden sich hier“ (2006), über eine im Schnee erfrierende Frau, den Ingeborg-Bachmann-Preis. Zuvor hatte sie bereits mehrere Sachbücher, unter anderem über die BDSM abgekürzte Gruppe sexueller Vorlieben basierend auf Dominanz und Unterwerfung, sowie über Bob Dylan und die gesammelten Sprüche von George W. Bush geschrieben. 2002 war sie Mitbegründerin der Zentrale Intelligenz Agentur Berlin, deren Weblog 2006 mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet wurde. In Zusammenarbeit mit dem deutschen Astronom und Autor Aleks Scholz veröffentlichte Passig bereits zwei Bücher. Zuletzt erschien von den beiden „Verirren. Eine Anleitung für Anfänger und Fortgeschrittene“ (2010), ein unterhaltsames Sachbuch über die Kunst des Sichtreibenlassens in Zeiten von GPS.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer