Susan Elizabeth Phillips

Mit ihren Frauenromanen begeistert Susan Elizabeth Phillips ihre Fans.Susan Elizabeth Phillips ist eine der meistgelesenen Autorinnen der Welt. Über ihr Privatleben ist allerdings nicht allzu viel bekannt. Man weiß, dass sie eigentlich Filmstar hatte werden wollen, dann aber bei einem Blind Date ihren Ehemann, einen Ingenieurs-Studenten, kennenlernte. Von ihren Fans eigentlich nur „SEP“ genannt – wohl wegen des wirklich langen und sperrigen Namens – schafft sie es trotz aller Geheimniskrämerei, ihre Leserschaft bedingungslos für sich zu gewinnen. Ihre Unterhaltungsromane, die der Trivialliteratur zuzuordnen sind, zeichnen sich durch ihren herzerfrischenden, turbulenten und witzig-frechen Stil aus und durch wunderbare Geschichten über Liebes, Lust und Leidenschaft. Susan Elizabeth Phillips gibt vielen ihrer Leserinnen das, was ihnen im wirklichen Leben fehlt. Zum Schreiben kam die frühere High School-Lehrerin, nachdem zwei Jahre nach der Hochzeit ihr erster Sohn geboren war und sie ihren Job gekündigt hatte, um Vollzeitmutter zu werden. Gemeinsam mit ihrer besten Freundin, ebenfalls einer begeisterten Leserin, begann sie ein Buch zu schreiben. 1994 erschien das erste Buch der Chicago-Stars-Reihe, über die Footballhelden aus Chicago, mit denen sie ab 2001 auch in Deutschland eine treue, vorwiegend weibliche Leserschaft für sich gewinnen konnte. Besonders beliebt aber sind hierzulande, wie auch in ihrer Heimat Amerika, die locker-leichten Liebesromane „Frühstück im Bett“ (2004), „Küss mich Engel“ (1999) und „Ausversehen verliebt“ (2009). Inzwischen sind ihre Kinder erwachsen und aus dem Haus und Susan Elizabeth Phillips ist ein weltweites Phänomen. Ihr jüngster Sohn, Zach Phillips, ist Musiker und bietet mit seinem Album „This Heart of Mine“ die musikalische Untermalung zum Roman „Verliebt, verrückt, verheiratet“ seiner Mutter. Eine Verfilmung ihrer Bücher kommt für sie jedoch nicht infrage: „Ich bin nicht daran interessiert, dass irgendeines meiner Bücher verfilmt wird“, sagte sie gegenüber die-buecherecke.de. „Hollywood verpfuscht sie so sehr.“ Stattdessen dürfen die Leser den Film genießen, der vor ihrem inneren Auge abläuft, während sie die Romane von Susan Elizabeth Phillips lesen. Und davon gibt es inzwischen eine ganze Menge: Auf die Chicago Stars-Reihe folgten die Trilogie um Wynette Texas, dann die Golf-Serie mit ihren drei Bänden und zahlreiche Einzelromane. „Wer Ja sagt, muss sich wirklich trauen“ erschien 2013 als großes Familientreffen vieler bereits bekannter Charaktere und erzählt die Geschichte der geflohenen Braut Lucy aus „Der schönste Fehler meines Lebens“.

Diese Romane von Susan Elizabeth Phillips können Sie bei uns bestellen:

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer