Rosamunde Pilcher

Die britische Schriftstellerin Rosamunde Pilcher (Jahrgang 1924) ist durch ihre romantischen Liebesgeschichten von der idyllischen Küste Cornwalls bekannt geworden. Seit ihrem 15. Lebensjahr schreibt die aus Lelant stammende Autorin, doch erst Ende der 1940er Jahre begann sie, Bücher zu veröffentlichen. Pilcher meldete sich während des Zweiten Weltkriegs freiwillig zum Dienst des Women’s Royal Naval Service, arbeitete als Sekretärin im Außenministerium und erlebte das Kriegsende in Indien. Nach ihrer Hochzeit 1946 war Pilcher Mutter und Hausfrau und begann unter dem Pseudonym Jane Fraser Kurz- und Liebesgeschichten in diversen Frauenzeitschriften zu veröffentlichen. Mit der Familiensaga „Die Muschelsucher“ gelang ihr 1987 der Durchbruch. 14 Romane hat sie insgesamt veröffentlicht und über 60 Millionen Buchexemplare verkauft. Ihre schriftstellerische Laufbahn beendete sie im Jahr 2000 mit dem Roman „Wintersonne“. Dennoch ist Rosamunde Pilcher immer noch präsent, wenn auch hauptsächlich durch die insgesamt 97 ZDF-Verfilmungen, die zwar von ihren Geschichten inspiriert sind, aber mit ihren Romanen kaum etwas gemeinsam haben. Im Jahr 2002 wurde Pilcher der Titel eines Officer oft he Order of the British Empire verliehen.

Unsere Buchtipps - Diese Bücher von Rosamunde Pilcher empfehlen wir Ihnen:

Bestellen Sie hier auch DVDs, die auf den Büchern von Rosamunde Pilcher basieren:

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Frauenromane machen Träume wahr!

Kurz nach dem Zweiten Weltkrieg findet sich Claire Randall im Schottland des Jahres 1743 wieder. Es ist der Beginn einer fesselnden Zeitreise-Saga und einer Reihe von Frauenromanen, der Sie sich nicht entziehen können.

Frauenromane lassen die Leserinnen die Welt um sich vergessen.

Top-Thema

Im mystischen England

Immer mehr Menschen entdecken den Zauber des mystischen Englands für sich und lassen sich von uralten Steinkreisen, Burgruinen und der phantastischen Landschaft in Ihren Bann ziehen. Hier erfahren Sie, warum.