Thomas Pletzinger

Thomas Pletzinger (Jahrgang 1975) ist ein deutscher Schriftsteller und Übersetzer, der als einer der vielversprechendsten Nachwuchsschriftsteller Deutschlands gehandelt wird. Pletzinger studierte in Hamburg und Leipzig Amerikanistik und arbeitete anschließend für verschiedene Buchverlage und Literaturagenturen in Hamburg und New York. Er veröffentlichte diverse Erzählungen und Kurzgeschichten und erhielt mehrere Stipendien. Zwischenzeitlich war er Gastdozent am Schweizerischen Literaturinstitut und an der Universität von Hildesheim. Sein Debüt-Roman „Bestattung eines Hundes“ (2008) wurde von der Presse hoch gefeiert, vom Magazin „Der Spiegel“ als „Debütroman-Knaller“ bezeichnet und vielfach als Beispiel für hoffnungsvolle Nachwuchsautoren angebracht.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer