Leif Randt

Leif Randt (Jahrgang 1983) gilt als einer der erfolgreichsten Nachwuchsautoren Deutschlands. Noch lange bevor sein Debütroman „Leuchtspielhaus“ (2009) erschien, hatte er nicht nur im Finale des open mike der Literaturwerkstatt Berlin und des Plopp!-Hörspiel-Award gestanden, sondern auch das Drehbuch „Innocence“ für eine Razor-Film-Produktion geschrieben und den Jurypreis des KulturSPIEGEL-Wettbewerbs 2009 gewonnen. Sein Debüt wurde bereits mehrfach ausgezeichnet: 2010 erhielt Randt den MDR-Literaturpreis und im selben Jahr den Nicolas-Born-Debütpreis der Niedersächsischen Literaturkommission. In Kürze erscheint sein neuer Roman „Schimmernder Dunst über Cobycounty“.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer