Nora Roberts

Nora Roberts schreibt weltweit erfolgreiche Frauenromane.Die US-amerikanische Schriftstellerin Nora Roberts (Jahrgang 1950) ist ein wahres Literaturphänomen: Sie zählt zu den erfolgreichsten und meist gelesenen Autorinnen der Welt und hat seit 1981 mehr als 72 Frauenromane veröffentlicht. Es scheint eine kosmische Gesetzmäßigkeit zu sein, dass Bücher von Nora Roberts ziemlich schnell nach ihrem Erscheinen auf den Bestseller-Listen landen. Das liegt sicher daran, dass Roberts ganz genau weiß, was Frauen lesen wollen, wonach sie sich sehnen und was ihr Herz zum Schmelzen bringt. Kitsch nennen das die Einen, doch herzerwärmende Seelentröster die Anderen. Auch im wahren Leben hat Nora Roberts die große Liebe gefunden. Nach ihrer Schulzeit an einer katholischen Schule heiratete Roberts ihren Ehemann Bruce und zog nach Keedysville, wo sie als Sekretärin arbeitete. Nach der Geburt ihrer beiden Söhne gab sie die Berufstätigkeit auf und wurde Hausfrau und Mutter. 1979 begann sie während eines Blizzards mit dem Schreiben. Tagelang hielt der Sturm sie zu Hause gefangen und gab Nora Roberts viel Zeit und Muße, sich ihrem neuen Hobby zu widmen, das sie schnell zum Beruf machen sollte.

Ihr erster Roman, „Rote Rosen für Delia“, erschien 1981. Es war der Beginn einer der größten Erfolgsgeschichten der modernen Literatur: Ihre Gesamtauflage liegt bei knapp unter 1 Milliarde Exemplare, seit 1990 war jedes ihrer Bücher ein New York Times-Bestseller, 29 von ihnen schafften es sogar auf den ersten Platz. Zahlreiche Trilo- und Tetralogien, Familiensagas und Einzelromane machten sie zu „The Nora“, einem Phänomen des Liebes- und Frauenroman-Genres. So zählt zum Beispiel ihr Jahreszeitenzyklus zu ihren ganz großen Erfolgen. In vier Bänden erzählt sie die Geschichten von vier Freundinnen, die gemeinsam eine Hochzeitsagentur betreiben und eine nach der anderen auch privat das ganz große Glück finden. 2010 erschien der dritte Band „Herbstmagie“ und 2012 folgte der vierte Band mit dem Titel „Winterwunder“. Zwar überraschen die Romane nur selten wirklich, doch es sind absolute Wohlfühlromane, mit denen man sich gemütlich einkuscheln und träumen kann.

Auch die „Blüten-Trilogie“ ist zum Wohlfühlen und Träumen geschrieben worden. Ausnahmsweise sind es hier jedoch männliche Helden, die die Leserinnen verzaubern. Die Montgomery-Brüder eröffnen in ihrer Heimatstadt Boonsboro ein kleines B&B, müssen sich aber nebenbei noch mit den Sehnsüchten des Herzens herumplagen. So verliebt sich Beckett Montgomery in „Rosenzauber“ in die Buchhändlerin Clare Brewster und im zweiten Band, „Lilienträume“, kommt Owen Montgomery nicht von seiner Jugendliebe Avery MacTavish los. Im dritten Band, „Fliedernächte“, bezaubert Nora Roberts ihre Leser dann mit der romantischen Liebesgeschichte zwischen dem attraktiven Ryder Montgomery und der jungen Hoteldirektorin Hope Beaumont. 2014 sorgte Nora Roberts dann mit dem Roman "Das Geheimnis der Wellen" für Lesefreuden im Sommerurlaub. Gute Unterhaltung bieten all die Bücher von Nora Roberts – neben all der knisternden Romantik und Sinnlichkeit - sowieso. Das wissen ihre Fans in aller Welt sehr zu schätzen: Als erste Autorin wurde Nora Roberts in die Hall of Fame der Romance Writers of America aufgenommen. Große Erfolge feierte sie außerdem mit ihren Kriminalromanen, die sie unter dem Pseudonym J.D.Robb veröffentlichte. Die Eve Dallas-Reihe über eine Polizistin in New York im Jahr 2059 wurde ein so großer Erfolg, dass das Pseudonym irgendwann eingestellt wurde und die Bücher nun unter dem Namen von Nora Roberts zu erhalten sind. Und so wird alles, was die Autorin anfasst, früher oder später zu Gold.

Diese Bücher von Nora Roberts empfehlen wir Ihnen:

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer

Top-Thema

Frauenromane machen Träume wahr!

Kurz nach dem Zweiten Weltkrieg findet sich Claire Randall im Schottland des Jahres 1743 wieder. Es ist der Beginn einer fesselnden Zeitreise-Saga und einer Reihe von Frauenromanen, der Sie sich nicht entziehen können.

Frauenromane lassen die Leserinnen die Welt um sich vergessen.

Top-Thema

Ewig siegt die Liebe: Geschichte der Liebesromane

Das Genre der Liebesromane ist so alt wie das geschriebene Wort selbst. Schon immer träumten die Menschen von der großen Liebe und konnten diese Sehnsucht in der Literatur erfüllt finden. Doch auch wenn sich die Phantasien veränderten: Der Liebesroman überlebte und passte sich an.

Liebesromane erfüllen die Träume von der ganz großen Liebe.