Karen Rose

Karen Rose Hafer (Jahrgang 1964) ist eine US-amerikanische Thriller-Autorin aus Washington D.C., die mit dem Thriller „Das Lächeln deines Mörders“ weltberühmt wurde. Rose studierte an der Universität von Maryland Chemie-Ingenieurswesen und arbeitete anschließend in Ohio als Lebensmitteltechnikerin. Um sich vom Alltag abzulenken, begann sie bald Geschichten zu schreiben, bis sie 2005 ihr Hobby zum Beruf machte und ihren ersten Krimi, „Eiskalt ist die Zärtlichkeit“, veröffentlichte. Ihren ersten Erfolg erzielte sie mit dem Thriller „Das Lächeln des Mörders“. Für „Des Todes liebste Beute“ erhielt sie 2005 den renommierten RITA-Award für den besten Ladythriller des Jahres. 2010 erschien der Thriller „Todesspiele“. In „Todesstoß“ (2011) greift Karen Rose noch einmal auf Eve Wilson, die Heldin ihres ersten Romans zurück. Sie gerät in das Visier eines psychopathischen Thrillers. Doch dass ihr etwas geschieht, will Detective Noah Webster um jeden Preis verhindern. 2014 folgte schließlich "Todesschuss". Der Thriller stieg von 0 auf Platz 10 in die STERN-Bestsellerliste ein.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer