Johannes Saltzwedel (Hrsg.)

Johannes Saltzwedel (Jahrgang 1962) ist seit 1991 für die Zeitschrift „DER SPIEGEL“ tätig, wo sich der promovierte Germanist auf die Themen Kulturgeschichte, Sachbücher und klassische Musik konzentriert. Außerdem schreibt er regelmäßig für die Heftreihen "SPIEGEL Wissen" und "SPIEGEL Geschichte". Johannes Saltzwedel veröffentlichte mehrere literaturgeschichtliche Studien zu Goethe und Borchardt, schrieb über das antike Griechenland und „Das Ende des Römischen Reiches“ (2009). Zuletzt erschien von ihm, in Zusammenarbeit mit Dietmar Pieper, das SPIEGEL-Buch „Die Welt der Habsburger: Glanz und Tragik eines europäischen Herrscherhauses“.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer