Mechthild Scheffer

Mechthild Scheffer gilt allgemein als die internationale Fachautorität der Original Bach-Blütentherapie. Ihr ist es zu verdanken, dass die Bach-Blütentherapie 1981 auch ihren Weg in den deutschen Sprachraum fand und sich hier seitdem immer größerer Beliebtheit erfreut. Mechthild Scheffer fungierte Jahrzehnte lang als Repräsentantin der englischen Bach Centres in Deutschland, Österreich und der Schweiz und forschte über 30 Jahre lang intensiv an den Bach-Blüten. Auf diese Weise konnte sie die Original Bach-Blütentherapie nach Edward Bach Schritt für Schritt ausbauen und erweitern. So stammt beispielsweise der Ansatz der Bach-Blüten-Harmonisierung nach Reaktionstyp von ihr, in dem sie 2009 erstmals die energetische Basis der Bach-Blütentherapie beschrieb. Mit diesem System ist es auch Laien leichter möglich, einen Einstieg in die Bach-Blütentherapie zu finden und sie richtig anzuwenden. Mechthild Scheffer hat zudem eine Vielzahl von Büchern zum Thema geschrieben und die Institute für Bach-Blütentherapie, Forschung und Lehre in Hamburg, Wien und Zürich gegründet. Ihr Buch „Die Original Bach-Blütentherapie: Das gesamte theoretische und praktische Bach-Blütenwissen“ gilt als das deutschsprachige Standardwerk zum Thema Bach-Blütentherapie. Doch das ist Mechthild Scheffer noch nicht genug: Inzwischen legt sie einen Schwerpunkt ihrer Arbeit darauf, die Bach’schen Erkenntnisse in andere geeignete Therapieansätze und Initiativen zur psychosozialen Gesundheitsvorsorge zu integrieren.

DuMont Reiseverlag, Reiseführer, DuMont Reise, Kunst-Reiseführer